ATELIER
«zur heiteren forelle»

Wo vor wenigen Jahren noch Aluminium in die Form gegossen wurde, haben nun die Initianten des Ateliers «Zur heiteren Forelle» ihre Zelte aufgeschlagen. An die industrielle Vergangenheit erinnert nicht nur die grosszügige Raumhöhe, sondern ebenso die wuchtigen Stromschienen, Druckluftanschlüsse oder der Deckenkran. 

Die Atelier-Gemeinschaft teilt sich hier einen grossen Arbeitsraum, ein Sitzungszimmer und eine kleine Modellbauwerkstatt. Die Räumlichkeiten sollen keine isolierten Arbeitskapseln für Mikrounternehmen, sondern vielmehr Drehscheibe für Projekte und Austausch zu unterschiedlichen Design-Themen sein.

 

MITGLIEDER

Die 10 Kreativ-Unternehmer sind in den Bereichen Produkt-, Mode-, Grafik-Design, sowie Fotografie, Design-Management und Marketing tätig. Hier schätzt man das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Disziplinen und Spezialisierungen, das breite Branchen Know-how, das weitreichende Netzwerk und vor allem den Austausch. 

Anna_DSCF4227_web.jpg

Anna Liesch

Es gibt kein Gemüse aus welchem die Bündner Lebenskünstlerin, welche in St. Gallen aufgewachsen, in Zürich wohnt und in Suhr arbeitet, nicht schon ein wunderbares Mittagessen zusammengewürfelt hat. 

studioliesch.ch

Joceline_DSCF4245_web.jpg

Joceline Strebel

Das Ordnungswunder der Atelier-Gemeinschaft ist beruflich oft wochenweise ausser Haus. Umso schöner wenn sie wieder mal ein paar Tage da ist – in Grafikfragen glänzt sie nämlich mit Perfektion und weiss so gut wie alles.

jocelinestrebel.ch

Laura_DSCF4065_web.jpg

Laura Schwyter

Obschon die fleissige Schneiderin die jüngste unter den Forellen ist, zeigt sie mütterliche Qualitäten. Bestimmt hat sie jedem Büropartner schon mal Hosenbeine gekürzt, Taschen geflickt oder Löcher zugenäht. Für Vorhänge ist sie jedoch nur schwer zu begeistern. 

beaumode.ch

Luca_P_DSCF4403_web.jpg

Luca Pibiri

Der leidenschaftliche Telefon-Spaziergänger ist stets für einen Teller Pasta zu haben. Soviel italianità muss sein. Dass er seinen Nachnamen am Hörer oft mehrmals wiederholen muss, wird sich wohl auch nach seiner anstehenden Einbürgerung nicht ändern. 

pibiri-reich.ch

 
Luca_S_DSCF4363_def_web.jpg

Luca Schaffer

Der Aarauer Theatersumpf lässt ihn nicht selten für ganze Saisons verschwinden. Wenn er aber auftaucht ist kein Plan zu waghalsig um unverzüglich in Angriff genommen zu werden, ganz egal ob Tag oder Nacht – aber sicher mit kulinarischen Rahmenprogramm.

lucaschaffer.com

Moritz_DSCF4157_web.jpg

Moritz Reich

Die Momente in welchen er eine leichtfüssige Unterhaltung ausschlägt sind eher rar. Ausser vielleicht wenn er seinen Zug ab Aarau erwischen will und jegliche Verkehrsregeln kurzzeitig ihre Relevanz verlieren.

pibiri-reich.ch

Nadine_DSCF4304_web.jpg

Nadine Schaub

Die Baslerin mit japanischen Wurzeln hüpft nicht nur spielend zwischen Sprachen, sondern auch regelmässig über den Röstigraben. Mit 182 km Anreiseweg wird man zum Pendlerprofi, mit oder ohne Reislieferung für ihre Mutter.

studioxyz.ch

Patrick_DSCF4096_web.jpg

Patrick Müller

Der begeisterte Sammler ulkiger Objekte lässt sich kaum aus der Ruhe bringen. Schon gar nicht von seiner Tochter, die ihn aktuell noch zuverlässig vor 06:00 aus den Federn holt. Ein early bird war er nämlich schon vorher. 

pamudesign.ch

 
02_sandro_baebler_portrait_joel_potrykus.jpg

Stephan Wespi

Der Aarauer Spitzbub hält auf seinem Tretgeschoss mit grosser Warscheinlichkeit den Geschwindigkeitsrekord auf der Bachstrasse. Rotierende Dinge habens ihm irgendwie angetan – ob Vinyl mit 45 rpm oder der Drehbank mit 2500 U/min.

studioxyz.ch

02_sandro_baebler_portrait_joel_potrykus.jpg

Tiziana Vögtli

Sie zählt nicht zu jenen die man einfach mal übersieht. Die Lenzburger Strahlefrau vermag zu begeistern - ob Büropartner für Rauchpausen, Kunden für Ideen oder Luca morgens früher das Haus zu verlassen.

studioxyz.ch

 
 
 

FOLLOW US

Folge uns auf Instagram und werde Fan auf Facebook.
#zurheiterenforelle